UWG - Unabhängige Wählergemeinschaft Giebelstadt

Unabhängige freie Wählergemeinschaft Giebelstadt

dynamisch - kompetent - überparteilich - innovativ - bürgernah

Gemeinderat


Der Gemeinderat in der Amtsperiode 2008 bis 2014

Der Bürgermeister und der Gemeinderat sind die Verwaltungsorgane der Marktgemeinde. Der Gemeinderat ist die Vertretung der Bürger und das Hauptorgan der Gemeinde. Er legt die Grundsätze für die Verwaltung fest und entscheidet über alle Angelegenheiten der Gemeinde.

Die Kommunalpolitik wird wesentlich vom Gemeinderat bestimmt. In den Sitzungen werden zahlreiche Entscheidungen getroffen, die alle Bereiche des dörflichen Geschehens umfassen und oft viele Menschen berühren. Entsprechend groß sind die Anforderungen an die Gemeinderätinnen und Gemeinderäte, die alle ehrenamtlich tätig sind.

Der Gemeinderat wird auf sechs Jahre gewählt und umfasst in Giebelstadt 16 ehrenamtliche Mitglieder. Der Bürgermeister bereitet die Sitzungen des Gemeinderates und der Ausschüsse vor und vollzieht die Beschlüsse. Der Bürgermeister ist Vorsitzender des Gemeinderates und hat als dessen Mitglied dieselben Antrags- und Stimmrechte wie die ehrenamtlichen Gemeinderätinnen und Gemeinderäte.

1. Bürgermeister: Helmut Krämer (BBG)
2. Bürgermeister: Hermann Eidel (BBO)


Gemeinderat: 

UWG-Fraktion:
Armin Kolb (Fraktionsvorsitzender),
Maria Leutner, (stellv. Fraktionsvorsitzender),
Theo Düll,
Georg Kuhn,
Ernst Merz.

Ortssprecher:
Ernst Rauh (Herchsheim)
Georg Sieber (Euerhausen) 

BBG-Fraktion:
Erni Aumüller, Christian Bötsch, Frank Hirsch, Norbert Lange, Peter-Thilo Och, Ulrich Pabst und Richard Reiter.

BBO-Fraktion:
Dierk Bresler, Hermann Eidel, Michaela Schwenkert und Hubert Stahl.



 


nach oben  nach oben
Fraktionsvorsitzender: Armin Kolb
Dr. Heimstraße 6 * 97232 Giebelstadt * E-Mail: